Mirandolina

von Carlo Goldoni

Das Fools-Ensemble des Freien Landestheaters Bayern (FLTB) glänzt einmal mehr mit einem wundervollen Sommertheater: dem Meisterwerk „Mirandolina“ von Goldoni, 1752 in Venedig uraufgeführt und bis heute mehrfach als Oper und Film adaptiert.

Bei schönem Wetter wird als Freilichttheater auf dem Vorplatz des KULTUR im Oberbräu gespielt, ansonsten im FoolsTheater.

Premiere am 23. Juni 2023
 

Die temperamentvolle Wirtin Mirandolina genießt es, von ihren männlichen Gästen umworben zu werden. Aktuell eifern der Marchese di Forlipopoli und der Conte di Albafiorita mit Aufmerksamkeiten und Geschenken um ihre Gunst und auch der Hausdiener Fabrizio macht sich Hoffnungen. Mit Charme und Raffinesse lässt Mirandolina jedoch die Avancen der Männer ins Leere laufen.

Nur ein Mann hat scheinbar nichts übrig für die weiblichen Verlockungen – der Cavaliere von Ripafratta. Das reizt Mirandolina und sie versucht, ihn aus der Reserve zu locken. Für zusätzlichen Trubel sorgen zwei Komödiantinnen, die sich unter falschen Adelstiteln im Gasthof einquartieren.

Das Stück wurde 1752 uraufgeführt – eine Zeit, in der die Rolle der Frau genau definiert war als „schwaches Geschlecht“, dem Mann unterlegen und von ihm abhängig. Goldoni aber macht in „Mirandolina“ eine Frau zur Protagonistin, die ein selbstbestimmtes Leben führen möchte, als selbstständige Geschäftsfrau mit den Vorurteilen der Männerwelt konfrontiert ist und sich dennoch behauptet und die Fäden der Handlung zieht.

Inhalt

Besetzung und Produktionsteam

Regie

Markus H. Eberhard

Regie-Assistenz

Korbinian Langl

Bühnenbild

Lizzie Hladik

Kostüme

Ingrid Huber

Maske

Ingrid Huber, Verena Roll

Protagonisten

Mirandolina

Cathrin Paul

Cavaliere von Ripafratta

Bernd Schmidt

Marchese von Forlipopoli

Franz Steiner

Conte von Albafiorita

Detlef Dauer

Fabrizio

Tony Kainz

Ortensia

Judith Heimerl

Dejanira

Ursula Lippkau

Spieltermine

Wird zur Zeit nicht gespielt.

Szenenfotos

Medienecho und Presseinformationen

Pressespiegel

23.06.2023 Kulturvision-aktuell-Onlinemagazin

Wer macht das Rennen bei Mirandolina?

Weiterlesen

Presseinformationen

Pressebilder

×