Nicht mehr im Repertoire

HELLO, DOLLY! (2015)

EINE MUSIKALISCHE KOMÖDIE
BUCH: MICHAEL STEWART
MUSIK UND GESANGSTEXTE: JERRY HERMAN
Nach THE MATCHMAKER von Thornton Wilder

Deutsch von Robert Gilbert
Die Uraufführung fand unter der Regie und Choreographie von GOWER CHAMPION

in einer Produktion von David Merrick & Champion Five, Inc. am Broadway in New York statt.

„Ich spür Musik klingen, hör mein Blut singen …“ – Wenn der berühmte Titelsong »Hello, Dolly!« erklingt und Dolly Meyer in Begleitung der Kellner elegant und weltgewandt das New Yorker Harmonia Garden Restaurant betritt, hat die clevere Heiratsvermittlerin ihr Ziel schon fast erreicht: Mit Charme und Keckheit wickelt sie ihren Klienten, den griesgrämigen Geschäftsmann Horace Vandergelder, um den Finger und macht dabei im Handumdrehen sich selbst und noch dazu drei weitere Paare glücklich: Vandergelders Angestellte Cornelius und Barnaby bringt sie an die hübsche Hutmacherin Irene und deren Angestellte Minnie, seine Nichte Ermengarde vereint sie mit dem Künstler Ambrose. Welche Heiratsvermittlerin könnte erfolgreicher sein?!

„Hello, Dolly!“ sang schon Jazz-Legende Louis Armstrong 1969 in der Musical-Verfilmung unter der Regie von Gene Kelly und mit Barbara Streisand und Walther Matthau in den Hauptrollen. Nach der Uraufführung am New Yorker Broadway erlebte das Musical sage und schreibe 2.844 Vorstellungen. Heute zählt „Hello, Dolly!“ zu den absoluten Klassikern des Musical-Genres und bietet wunderbare Rollen für ein tanz- und spielbegeistertes Ensemble, angeführt natürlich von einer Hauptdarstellerin mit Star-Appeal! Nach dem großen Erfolg als Eliza in My Fair Lady wird Elisabeth Neuhäusler diese Traumpartie mit Leben füllen. Also: Oh, oh Hello, Dolly…

Dauer: ca. 2,5 h

Hello, Dolly!
Hello, Dolly!
×